Veränderungen beim SCB! Die 3. Mannschaft wird abgemeldet und die 2. Mannschaft in die A-Liga zurückgezogen

Borussia Fulda meldet die zweite Mannschaft aus der Gruppenliga Fulda ab. Da die Abmeldung vor dem 15.05. erfolgt, spielt die Mannschaft die Saison regulär zu Ende, wird dann aber am Ende der Saison auf den letzten Platz gesetzt und steht somit bereits jetzt als Absteiger fest. In der Spielzeit 2017/2018 wird die zweite Mannschaft dann in der A-Liga an den Start gehen.

Im Zuge dessen wird die dritte Mannschaft, die jetzt in der A-Liga spielt, komplett abgemeldet und nimmt in der neuen Saison nicht mehr am Spielbetrieb teil. Die dritte Mannschaft spielt die Saison regulär zu Ende, wird dann aber am letzten Spieltag, genau wie die zweite Mannschaft, auf den letzten Tabellenplatz der A-Liga Fulda-Lauterbach gesetzt.

Dazu der 1. Vorsitzende Peter Enders:

"Wir haben die letzten Jahre mit den Teams eine tolle Zeit gehabt, mussten aber in dieser Saison erkennen, dass die zweite Mannschaft in der Gruppenliga für uns nicht den erhofften Sinn macht. Die Gruppenliga wird in Fulda von allen Vereinen auf einem tollen und sehr hohen Niveau geführt. Gerade junge talentierte Spieler sind hart umkämpft. Damit treten wir mit der zweiten Mannschaft in Konkurrenz zu den anderen regionalen Vereinen in der Gruppenliga und Verbandsliga um eben dieses Spielerpotential.

Unser Fokus liegt weiterhin verstärkt auf einer guten Nachwuchsarbeit und einer erfolgreichen 1. Seniorenmannschaft, bei der wir uns sowohl um regionale als auch überregionale gute Spieler bemühen.

Was bei Eintracht Frankfurt, Wehen Wiesbaden oder Kickers Offenbach mit der Abmeldung der zweiten Mannschaft in einer höheren Liga passiert ist, ist hier nur die Fortführung der Entwicklung in einer niedrigeren Liga. Wir haben mit dem Haimbacher SV einen Kooperationspartner im Jugendbereich, bei dem unsere Jugendspieler aus dem JFV nach der A-Jugend auf dem Niveau Gruppenliga spielen können.

Die jetzige dritte Mannschaft wird in Zukunft das Gerüst der zweiten Mannschaft bilden. Hier liegt dann ganz klar der Fokus auf dem Spaß am Fußball und der Kameradschaft. Entlohnungen irgendwelcher Art wird es dort nicht geben.

Der Schritt aus der A-Jugend für unseren Nachwuchs, ist damit, egal auf welchem Leistungsniveau, mit unserer Hessenliga Mannschaft, Haimbach in der Gruppenliga und unserer Zweiten in der A-Liga, bestmöglich abgedeckt.

Exklusivsponsoren

  • Möbel Buhl Logo
  • Rhönsprudel
  • Krah+Enders
  • Ferdinand Lang
  • OBCC